Barre des Ecrins & Mont Pelvoux

Daten

Nach Vereinbarung sowie Ausschreibung nauf der Homepage.

 Anmeldung

Rassige Hochtouren im «Filetstück der Alpen». Barre des Ecrins, südlichster Viertausender.
Mont Pelvoux und Barre des Ecrins, die beiden «Monarchen» des Dauphiné-Gebiets. Allefroide,
eines der am schönsten gelegenen Bergdörfer des Alpenkamms.

Programm
1. Tag: Treffpunkt nach Absprache in Ailefroide. Anreise über Turin und Briancon.
            Gemeinsamer Aufstieg zur Pelvoux-Hütte 2704 m. Langer Hüttenanstieg.
            Aufstieg 1200 m. Marschzeit 4 Std.
2. Tag: Mont Pelvoux 3946 m – Ailefroide. Das Pelvouxmassiv ist ein Gebirgsstock mit zwölf
            Gipfeln und zwei Hauptgipfeln. Über Rochers Rouge und den Pelvouxgletscher zum Gipfel.
            Langer Abstieg nach Ailefroide. Aufstieg 1240 m. Abstieg 2440 m. Marschzeit 8 - 9 Std.

3. Tag: Ecrins-Hütte 3170 m. Auffahrt zum Refuge Cézanne 1874 m. Serpentinenweg zur
            Glacier-Blanc-Hütte 2550 m. Gletscheraufstieg zum hochgelegenen Refuge des Ecrins.
            Aufstieg 1300 m. Marschzeit 4 – 5 Std.
4. Tag: Barre des Ecrins 4101 m – Ailefroide. Südlichster und westlichster Viertausender der
            Alpen und höchster Gipfel der Dauphiné. Zuerst flach über den Blancgletscher, steiler
            zum Westgrat, der bis zum Gipfel zieht. Langer Abstieg. Aufstieg 930 m. Aufstieg 2230 m.
             Marschzeit 8 Std.
5. Tag: Aigle-Hütte 3450 m. Fahrt nach Villar d'Arène. Der Hüttenanstieg ist ein landschaftlich
            prachtvolles Unternehmen. Aufstieg 1800 m. Marschzeit 6 Std.
6. Tag: Meije-Orientale 3890 m – Villar d'Arène. Das Meije-Massiv zählt zu den berühmtesten
            Alpenregionen. Die Besteigung des Ostgipfels über den Firnanstieg ist eine grosse
            alpine Tour. Der lange Abstieg beendet die grossartige Hochtourenwoche.
            Heimreise am späten Nachmittag. Aufstieg 440 m. Abstieg 2240 m. Marschzeit 8 Std.

Unsere Leistungen
• 5 Nächte Hütte im Massenlager/Pension-Hotel
• 5 x Halbpension
• Bergführer
• Fahrten im Gebiet 

Teilnehmerzahl und Preis
Durchführung  2  Personen pro Bergführer
CHF 1900.– pro Person

Anforderungen

Technik: anspruchsvoll / Kondition: anspruchsvoll

Schwierigkeitsbewertung 

Ausrüstungsliste Hochtouren / Mietpreise Materialmiete